European Commission logo
deDeutsch

TAV LIEBENWALDE – DER ZARTE DUFT VON RECYCELTEM ABWASSER

TAV Liebenwalde betreibt eine Kläranlage für die Reinigung von Haushaltsabwasser. Mit Unterstützung der EU recycelt der TAV Liebenwalde jetzt den bei der Reinigung entstehenden Klärschlamm. Dieser Schlamm kann als Dünger für die Landwirtschaft oder durch Verbrennung zur Erzeugung von Strom und Wärme verwendet werden.

Vom Klärschlamm zu natürlichen Lebensräumen

In ganz Europa hat uns die Sicherung einer nachhaltigen Zukunft an einige unglaubliche Orte geführt. In Liebenwalde hat der Trink- und Abwasserzweckverband eine innovative Methode gefunden, das von seinen 15.000 Einwohnern produzierte Abwasser zu reinigen. Mit regionalen Fördermitteln der EU hat der TAV Liebenwalde eine Anlage zur Klärschlammvererdung errichtet. Neben der Reduzierung von Umweltverschmutzungen und CO2-Emissionen fördert die Schlammaufbereitungstechnologie der Anlage auch wichtige Insekten- und Vogelarten.

Astrid wandert übers Wasser

Astrid nimmt aus dieser Wasseraufbereitungsanlage so viele Informationen mit: wie dieses von der EU unterstützte Entwicklungsprojekt der Region hilft, den Energieverbrauch, CO2-Emissionen und vieles mehr zu senken.